Ausbildung beim Musikverein Affalterbach
Instrumente - Saxophon

Der Name der Saxophone stammt von ihrem Erfinder, Adolphe Sax, der das erste Instrument dieser Gattung im Jahre 1842 fertiggestellt hat. Die 4 gebräuchlichsten Arten des Saxophones sind:

Sopran-Saxophon in B
Alt-Saxophon in Es
Tenor-Saxophon in B
Bariton-Saxophon in Es

Obwohl die Saxophone aus Metall gefertigt sind, werden sie zur Gattung der Holzblasinstrumente gezählt, mit denen sie durch die gleiche Art der Tonerzeugung verwandt sind.

Die Tongattung der Saxophone liegt zwischen Holz- und Blechblasinstrumenten: Bald weich verträumt, bald ernst verhalten, bald metallisch hell.
Die Tongattung ist in allen Lagen zu reichhaltigen Schattierung fähig.
Voraussetzung ist allerdings ein guter Ansatz. Ohne ihn klingt das Instrument schal und näselnd.

Bilder der Instrumente...
vorige Seite zur Übersicht der Instrumente zur Gesamtübersicht